Intuitive Schwangerschaft & Geburt:

selbstbestimmt und kraftvoll

Modul 3: Wie Du Deine Intuition schützt und Deinen Weg gehen kannst

Kraft-Schub, Inspiration, Zuversicht

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Hallo und willkommen zu Teil 3 von „Intuitive Schwangerschaft & Geburt“:

In diesem Modul darfst Du diese Schritte gehen:

  1. Fühle alles: beobachte dein Gefühl, dein Gespür. Schäm Dich nicht. Schalte die inneren Kritiker aus 😉 Alles darf erstmal sein.
  2. Hole Dir bestärkende Menschen zur Seite: Aus dem Freundes- oder Verwandtenkreis können das Personen sein. Auch Bekannte, wenn sie den Weg so ähnlich gegangen sind, wie Du es auch planst. Informiere Dich: Wissen ist Deine Macht.
  3. Teile Deinen Wunsch mit Deinem Partner. Tauscht auch ehrlich und offen aus. Klärt alle Fragen.
  4. Schütze Deinen Plan vor  Menschen mit anderen Ansichten. Geh Deinen, geht Euren Weg.
  5. Wichtig ist auch noch: Dein Partner ist Dein Vertreter, wenn es mit der Geburt losgeht – damit Du Dich ganz entspannen und auf die Wellen konzentrieren kannst. Vielleicht schreibt ihr vorher einen Geburtsplan, den ihr bereits da abgegeben habt, wo Du Dein Kind zur Welt bringen willst. Nehmt unbedingt eine Kopie mit: Dein Partner vertritt ganz klar Euren Standpunkt – auch in Deinem Namen.

******Affirmationen******Affirmationen*****

Ich höre auf die Zeichen, die mir mein Körper und mein Baby geben.

Ich weiß genau, mit wem ich mein intuitives Gespür teilen kann. 

Ich weiß genau, welche Menschen mir energetisch gut tun.

Ich drücke klar aus, was ich mir wünsche.

Ich beschütze mein Geheimnis vor negativen Energien.

Mein Partner darf auch ausdrücken, was er fühlt und welche Fragen er hat.

Ausblick: Welche Wünsche hast Du für die Zeit nach der Geburt?

Du darfst jetzt schon überlegen, welche Wünsche für die Zeit nach der Geburt hast. Etwa, ab wann Du Besuch empfangen möchtest. Und überlegt auch und klärt am besten schon, wer Euch während der Zeit im Wochenbett unterstützen kann. Denn Du und Ihr wollt ja erstmal viel Zeit mit Eurem Baby verbringen – Euch entspannt kennen lernen. Und ganz viel kuscheln.

Ich wünsche Dir von Herzen eine schöne Geburt!

Alles Liebe, Steffi

Ich hoffe, ich konnte Dich mit dem Kurs inspirieren. Dich stärken, Deiner Intuition zu trauen und ihr zu folgen. Über ein Feedback wäre ich Dir sehr dankbar. Mail es mir gern an kontakt@dein-bauch-sagt-ja.de (wenn du unten auf den Button klickst, kannst Du mir auch einfach eine Mail schreiben). Ganz herzlichen Dank für Dein Mitmachen.

Hast du Fragen? Schreib mir gerne.