Über mich

Stephanie Berling

Ich bin Stephanie Berling und ein sehr intuitiver Mensch. Es gab allerdings eine Zeit in meinem Leben, da hatte der Verstand die Oberhand – aus so vielen Gründen…

Seit rund 20 Jahren – und noch intensiver als Mama – lausche ich wieder viel öfter meiner inneren Stimme.

Ich habe in so vielen Situationen als Frau und Mama erfahren, dass ich so mein echtes Selbst, meine Seele, ja, meine Wahrheit lebe. Für mich und meine Familie. Und so ein sehr erfülltes Leben führe.

Ich höre mehr auf mein Bauchgefühl und meine Körperweisheit – und nehme den Verstand liebevoll mit.

So stand ich etwa 2002 an einer beruflichen Weggabelung. Damals entschied ich mich intuitiv und aus vollem Herzen dafür, in Spanien zu arbeiten, statt den nächsten vermeintlich „nötigen“ Schritt für meine Berufswahl in Deutschland zu gehen.

Meine Vernunft fragte immer wieder, ob das wirklich „richtig“ ist – und mein Herz und Bauch haben laut „JA“ geantwortet. Diesem inneren Jubel zu folgen, war rückblickend der  richtige Weg. Ich habe so viel Glückseligkeit erlebt und bin innerlich unglaublich gewachsen. 

Das ist ein Beispiel von vielen. Als Frau und als Mama erlaube ich mir immer wieder, auf mein inneres Bedürfnis zu hören, meiner Intuition zu vertrauen – auch wenn andere es ganz anders machen.

Das Tolle daran ist, zu sehen, wie auch unsere Kinder dadurch in ihre wahre Größe wachsen – mehr dazu siehe Texte weiter unten.

Ich weiß:  ich darf hineinspüren, was ICH brauche – und dann im Einklang mit dem Verstand meinem Bauchgefühl folgen.

Mein Wissen und meine Erfahrung gebe ich als Mentorin und Coach weiter. Ich helfe Menschen dabei, ihr eigenes INNERGOLD zu erkennen und zu leben, ihre innere Weisheit, Potentiale und Einzigartigkeit. Und ich begleite Eltern, Talente und Gaben ihrer Kinder zu erkennen und sie beim Wachsen in ihr wahres Sein zu unterstützen.

Das erfüllt mich zutiefst, anderen Menschen Türen zu öffnen. Zu sich selbst.

Mit liebevollem Blick auf die ganze Familie

Als Familienmentorin und Intuitionscoach unterstütze ich Eltern und Kinder mit liebevollem Blick auf die ganze Familie.

Ich helfe, das einzigartige und individuelle Wesen der Kinder zu erkennen – und auch der inneren Kinder der Eltern. Das öffnet ungeahnte Türen. Zudem unterstütze ich Mamas, wieder mehr ihrer inneren Stimme zu lauschen, zu trauen und auch zu folgen. 

Gemeinsam lösen wir Blockaden und finden Wege, mit den manchmal sehr unterschiedlichen Individualitäten mehr im Einklang zu leben.

Für mehr Balance und Freude im Familienleben!

Wenn du weißt, warum dein Kind sich oft so verwirrend verhält, kannst du viel einfacher damit umgehen.

 

Ich habe als Mama von Beginn an darauf geachtet, dass meine energiegeladenen Kinder ihre Individualität behalten können. Mein Mann und ich haben von Geburt an die Zeichen der beiden gehört und gesehen – und haben die Kinder ermächtigt, ihr Wesen zu zeigen und zu leben.

Statt „ihren Willen zu brechen“, war uns wichtig, die Botschaft dahinter zu erkennen.

Dafür trete ich auch als Familiencoach an: dass Eltern die Botschaft hinter dem Verhalten erkennen. Dass sie leichter die Zeichen hinter dem Protest lesen können und so für die Kinder und sich eine starke Basis haben – im Vertrauen darauf, dass wir alle ein einzigartiges Wesen haben, für das wir einstehen.

Denn wir empathisch mit unseren Kindern umgehen, werden sie so mit anderen Kindern umgehen – und auch als Erwachsene selbstbewusst, empathisch und authentisch ihren individuellen Weg gehen.

Und das ist das, was unsere Menschheit braucht.

Dankbar für die intuitiven Geburten meiner Kinder

Portrait Steffi - Lachende Frau im Sommerkleid

Ich war mit 37 Jahren zum ersten Mal schwanger. Wow! Ich spürte, dass es genau das ist, wonach ich mich lange gesehnt hatte. Und gleichzeitig waren da so viele Fragezeichen in meinem Kopf – und (leider) auch sehr viele Glaubenssätze von anderen. Dann wurden Ängste geschürt, offenbar normal bei Schwangeren, die älter als 35 sind.

Ich bin so dankbar und glücklich, weil ich dann Menschen begegnet bin, die mir Inspirationen gegeben und mich in meiner Intuition unterstützt haben. Da waren meine lieben Hebamme Ursula, die mich in der Schwangerschaft gestärkt und uns in der ersten Zeit zu dritt so toll zur Seite stand. Und die liebe Mura, die genau zu der Zeit ihren ersten HypnoBirthing-Kurs angeboten hat. Denn ich merkte tief in mir, dass eine „Standard-Geburtsvorbereitung“ nichts für mich wäre. Unser erstes Kind kam im Krankenhaus zur Welt, bei einer selbstbestimmten und erfüllten Geburt, ohne medikamentöse Hilfe. Ich war und bin bis heute immer noch total begeistert von dem Erlebnis Geburt.

Wenn ich hier von „ich“ schreibe, so bedeutet das auch immer, dass mein Partner mir dabei zur Seite stand. Er ist ein großer Gefühlsmensch – noch mehr als ich. Doch als ich mir dann beim zweiten Kind eine Hausgeburt wünschte (eine Woche vor dem errechneten Geburtstermin), da hat sich bei ihm doch der Kopf eingeschaltet. Nachdem wir seine Sorgen mit unserer wunderbaren  Hausgeburts-Hebamme Monika besprochen und mögliche Auswege überlegt hatten, stimmte er zu. Und so war die zweite Geburt (mit 40) noch selbstbestimmter, noch schöner und erfüllender. Mein Mann und ich waren im Wald spazieren, haben einen Film geschaut und dann ist bei uns zu Hause im Schlafzimmer, bei Kerzenschein und in ruhiger Atmosphäre unser zweites Kind zur Welt gekommen. So wunderbar. So erfüllend. So entspannt. Das hätte ich niemals vorher für möglich gehalten. Und bin bis heute dankbar dafür. Die Begeisterung und das Wissen, dass Geburten wundervoll sein können, möchte ich mit anderen Frauen und Paaren teilen.

Und kaum war unser erstes Kind da und später unser zweites, da gab es so viele weitere Situationen, in denen ich auf mein und unser Bauchgefühl gehört hab. Etwa beim Thema Stillen, Familienbett, Schlafbegleitung, Windelfrei, und die vielen weiteren Themen, die auf einmal neu sind im Familienleben. Mich da gegen die Mainstream-Haltung zu stellen war oft nicht leicht, weil es drumherum so viele andere Meinungen und Ansichten gab.

Aber ich bin so froh, mich in vielen Bereichen auf mein Bauchgefühl verlassen zu haben, meiner Intuition, meinem Instinkt gefolgt zu sein. Dadurch sind wir unseren Weg mit unserem Herzen und unserer Liebe gegangen.

Nun zu sehen, wie wir und unsere Kinder gestärkt daraus hervorgehen, das gibt mir Kraft und Zuversicht. Unsere Kinder wachsen im Vertrauen auf ihre Intuition auf. Sie entwickeln zu innerlich starken, achtsamen und selbst-bewussten Menschen. Das macht mich glücklich und stolz zugleich.

Kennenlerngespräch buchen

Du hast Fragen zu meinem Angebot oder möchtest ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch? Dann schreibe mir eine E-Mail und wir vereinbaren deinen kostenlosen Termin!